ARA Mittelhessen: Strecken

Die Brevets des Startorts ARA-Mittelhessen werden nach den Regeln des ACP gefahren. Insbesondere heißt dies, dass die Strecken auf der vorgegebenen Route zu befahren und die Kontrollstellen in den festgelegten Zeitfenstern zu passieren sind - es darf also weder zu schnell noch zu langsam gefahren werden, um das Brevet zu bestehen.

Generell versuchen wir, die Strecken auf möglichst verkehrsarmen und landschaftlich schönen Wegen verlaufen zu lassen, auch wenn sich abschnittsweise die Nutzung von Hauptrouten nicht immer vermeiden lässt. Deswegen und aufgrund der Topographie in Hessen (und Umgebung) sind die Strecken in der Regel relativ hügelig mit ca. 1000 bis 1200 Höhenmetern pro 100 km. Längere Steigungen mit mehr als 200 Höhenmetern am Stück sind dabei aber die Ausnahme. Damit sind die Profile dem von Paris-Brest-Paris nicht ganz unähnlich.

Die Strecken stehen endgültig erst kurz vor der Veranstaltung fest. Der Streckenplan, in welchem die Route genau beschrieben und mit Abbiegehinweisen versehen ist, wird rechtzeitig - in der Regel 3-4 Tage vor dem Start - per Mail an die Teilnehmer versandt. Es werden keine GPS-Tracks ausgegeben!

Strecken 2019:

Die Strecken für das Jahr 2019 sind noch nicht festgelegt. Im Jahr 2018 fanden die Brevets wie folgt statt:

200 km: "Zwischen Eder und Felda" (24.03.2018) - angepasste Streckenführung!

Lollar - Rodheim-Bieber - Bad Endbach - Hatzfeld - Rosenthal - Treysa - Kirtorf - Allendorf - Lollar (ca. 2450 Hm)

200 km / 300 km: "Lange Rhön (Zwei-Länder- & Drei-Länder-Version)" (Start in Heubach, 14.04.2018) - neue Strecken!

200 km: Heubach - Poppenhausen - Seiferts - Schwarzes Moor - Bischofsheim a.d.Rhön - Bad Kissingen - Fuchsstadt - Karlstadt - Gemünden (Main) - Heubach (ca. 2850 Hm)
300 km: Heubach - Gemünden (Main) - Karlstadt - Fuchsstadt - Bad Kissingen - Bad Bocklet - Bischofsheim a.d.Rhön - Schwarzes Moor - Fladungen - Schmalkalden - Tann (Rhön) - Dipperz - Heubach (ca. 4000 Hm)

400 km: "Kirchheimer Zipfelmütze" (05.05.2018) - angepasste Streckenführung!

Lollar - Homberg (Efze) - Hessisch Lichtenau - Oberaula - Fulda - Burgsinn - Bad Orb - Altenstadt - Lollar (ca. 4200 Hm)

600 km: "Großenwiedener Antizykel" (02.06.2018) - geänderte Streckenführung!

Lützellinden - Frankenberg - Bad Driburg - Großenwieden - Bodenwerder - Osterode - Bad Sooden-Allendorf - Homberg (Efze) - Lich - Lützellinden (ca. 5300 Hm)


Der Streckenplan (Roadbook)

Üblicherweise haben die hier ausgegebenen Streckenpläne folgenden Aufbau:

Angegeben werden i.d.R. nur Punkte, die eine besondere Aktion erfordern. Insb. sind abknickende Vorfahrten, gerade innerhalb von Ortschaften, nur in Ausnahmefällen aufgeführt. Die Angaben in der Spalte "wohin / Richtung" beziehen sich i.d.R. auf Richtungsschilder, die an den Knotenpunkten stehen. Fett gedruckt sind dabei die Ortschaften/Ziele, die auf (gemäß der Ausschilderung) direktem Wege angefahren werden. Nötigenfalls stehen dort auch kursiv gesetzt besondere Hinweise, an denen man den Knotenpunkt bzw. die Richtung erkennt, falls dort keine üblichen Richtungsschilder vorhanden sind.
Created: Tue Nov 10 13:16:10 CET 2015
Last modified: Wed Oct 17 21:58:38 CEST 2018